Teilen auf:

Gut leben mit Demenz.

Vergesslichkeit und Orientierungsschwierigkeiten können Anzeichen für eine Demenzerkrankung sein. Schauen Sie hin, informieren Sie sich und klären Sie einen Verdacht ab. Mit einer frühen Diagnose und der richtigen Unterstützung können Sie mit Demenz gut leben.

Was ist Demenz?

Demenz ist ein Oberbegriff für verschiedene Krankheiten, bei denen die Leistungsfähigkeit des Gehirns beeinträchtigt ist.

Erfahren Sie mehr über die Risikofaktoren und den Krankheitsverlauf.

Newsletter abonnieren

Jeden Monat beleuchtet der Newsletter einen Aspekt der Demenz: Anzeichen und Therapien sind ebenso Thema wie Erfahrungen von Betroffenen und Angehörigen oder Tipps für den Alltag. Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und bleiben Sie informiert!

 
 

Fields marked with an * are required

Erste Anzeichen ernst nehmen!

Ich wollte Gewissheit und habe früh die Abklärung gemacht.

Corina Christen, 68

Eine gewisse Vergesslichkeit im Alter ist normal. Eine plötzliche Verschlechterung kann jedoch ein Anzeichen für eine Demenzerkrankung sein. Eine frühe Diagnose eröffnet die Möglichkeit, den Krankheitsverlauf zu verlangsamen und das Leben mit der Krankheit zu organisieren.

Klären Sie einen Demenzverdacht frühzeitig ab.

Blog

29. August 2016

Vorsorge bei Demenz: Klarheit schaffen

 

weiter lesen

17. August 2016

Slampoet Lars Ruppel regt Demenzkranke an – mit Gedichten

 

weiter lesen

10. August 2016

Meine Sommertage: Eine Woche im «Paradiesli» (Tagebucheintrag)

 

weiter lesen

Demenz hat viele Aspekte. Sie finden im Blog verschiedenste Informationen über Anzeichen und Therapien, Erfahrungen von Betroffenen und Angehörigen oder Tipps für den Alltag. In der Rubrik «Aufgeschnappt» ist Wissenswertes aus dem Web aufgeführt. Hier geht es zum Blog